Bildaspekte August 2004  Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...   Doch jede(r) deutet Bilder anders ...

 

 

 

 

.

 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Bildaspekte:

September 2004

Oktober 2004

November 2004

Dezember 2004

Weihnachten 2004

Silvester 2004
Aschermittwoch 2205

März 2005

Ostern 2005

 

 

 

OMA     21.9.2004

Noch eine böse Überraschung

Die das Foto gemacht hat – ich tippe – 
stand hier vorne auf haushoher Klippe.
Ihren Mann sah sie wandern:
Hand in Hand mit der Andern !
Ihre Ehe steht nun auf der Kippe.

 

 

Florian Ruppel    17.9.2004

Böse Überraschung

Sie haben das Essen genossen,
den leckeren Braten, den krossen,
die Steffi aus Wien,
der Frank aus Berlin,
sie haben ihr Treffen begossen.

Nun wandern die beiden am Strand,
die Steffi im schönen Gewand,
der Frank ganz leger.
Sie schauen aufs Meer,
auf Palmen, den Mond und den Sand.

Sie reden vom Reisen, vom Fliegen ...
Und dann? ... Die Gespräche versiegen.
Kein Mensch ist zu sehen.
Sie gehen ... und gehen ...
und gehen ... bald werden sie liegen.

Doch seht nur! Es nahet ein Boot.
Es droht für die Zwei große Not.
Der Captain vom Schiff
(er kennt jeden Kniff)
ist Stefanies Mann - ein Despot.


 

Lucas Gruen   6.8.2004

Kein schöner Land ... (Insel oder nicht)

So viel Wind um die einsame Insel,
die nun gar keine ist, nur Gespinnsel,
ohn' ein einziges Binsel,
da hilft auch kein Gelinsel -
ich verkneif' mir ein leichtes Gegrinsel.

 

PGS an LQ und Markus Weiß   6.8.2004

RE: Wieso Insel?! RE: Strandgeflüster

Nur ein Strand, irgendwo - keine Insel -
auf dem Festland, wozu das Gewinsel?
Man braucht keinen Pinsel,
bleibt ohne Gerinnsel,
und schmückt keinen Christbaum mit tinsel*!

* tinsel(Engl) = Flittergold, Glitzerschmuck, Lametta, Rauschgold

 

LQ    5.8.2004

Wieso Insel?!

Weshalb muss es 'ne Insel denn sein?!

Sieht man Wasser ringsum? Nein, nur Schein

vollen Monds – oder Sonne?

Daher lohnt 's, voller Wonne

diese Bilder zu seh'n – ohne Pein!

 

Matthias Hinckel   4.8.2004

Trauminsel

Welch' ein Wahnsinn – das wär' was für Hinckel:

Eine Trauminsel – nicht Reit im Winkl .

Schon im Jänner – steht fest –

(wenn die Freundin mich lässt ...)

flieg' ich los – mit dem Kissen aus Dinkel.

 

PGS   4.8.2004

"Vielleicht fällt Ihnen
zu den Bildern ein Limerick ein! "


Vorsicht: Selbst auf der einsamen Insel
gibt 's vermutlich gleich Crash, dann Gewinsel!
Denn das Schiff kommt sehr schnell
und das Paar sieht nur grell
das solare Reflexstreif-Gepinsel!

 

Iris Berndt   3.8.2004

Traumurlaub

Eine Insel, Transportmittel: Muli,

wär' mein Wunschtraum, pfiff gern da auf Pool i.

Auch Sportflitzer, nein,

der müsste nicht sein.

Ich wählt' Denmark (bei Regen!) im Juli!

 

Voilà   3.8.2004

Alle Jahre wieder

Die Geschichte ist bestens bekannt:

Paar, verliebt, geht am Strand Hand in Hand.

Er schwört ewige Treue,

tags darauf kommt 'ne Neue -

und schon zieht er mit d e r Spur'n im Sand.

 

Markus Weiß   2,8,2004

 

(auf ausdrücklichen Wunsch
von der August-Auswahlseite hierher geholt!)

Strandgeflüster

Geht ein Girl dort auf einsamer Insel

und daneben ein affiger Pinsel

mit dem Hemd in der Hand.

Auf den Palmen am Strand

lauschen Affen dem Liebesgewinsel.

 

Lucas Gruen   1.8.2004

„ Vielleicht fällt Ihnen
zu den Bildern ein Limerick ein!“


Wie man sieht: Britt mit Pit Hand in Hand,
promeniert unter Palmen am Strand;
und die Sonne, sie lacht,
warum Britt das wohl macht
mit dem Pit und im langen Gewand?

Unterdes kommt das Traumschiff gefahren,
jeder weiß, mit dem Ziel Balearen.
Britt ist fit: Captain's Dinner!
Aber Pit, dieser Sinner –
wie es aussieht, wird der sich 's ersparen.